vergrößernverkleinern
Ronaldinho feiert ein Comeback © APA (Archiv/epa)

Der ehemalige Weltstar Ronaldinho steht erstmals seit 18 Monaten wieder in Brasiliens Fußball-Nationalteam. Der für den AC

Der ehemalige Weltstar Ronaldinho steht erstmals seit 18 Monaten wieder in Brasiliens Fußball-Nationalteam. Der für den AC Milan spielende 30-Jährige erhielt von Teamchef Mano Menezes am Freitag eine Einberufung für das freundschaftliche Länderspiel gegen den Erzrivalen Argentinien am 17. November in Doha.

Ronaldinho war von Menezes' Vorgänger Carlos Dunga aussortiert worden und hatte deshalb auch die WM-Endrunde in Südafrika verpasst. Der nach dem Aus im Viertelfinale abgelöste Dunga hatte den Ballkünstler trotz einer massiven öffentlichen Kampagne mit prominenten Fürsprechern wie Staatspräsident Luiz Inacio Lula da Silva oder Legende Pele ignoriert.

Den bisher letzten seiner 87 Einsätze für die "Selecao" hatte der Weltmeister von 2002 und zweifache Weltfußballer (2004, 2005) im April 2009 in der südamerikanischen WM-Qualifikation gegeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel