vergrößernverkleinern
Stadtrivale Milan wurde überholt © APA (epa)

Italiens Meister Inter Mailand bleibt hartnäckiger Verfolger von Spitzenreiter Lazio Rom. Der Champions-League-Sieger kam am

Italiens Meister Inter Mailand bleibt hartnäckiger Verfolger von Spitzenreiter Lazio Rom. Der Champions-League-Sieger kam am Freitag zu einem knappen 1:0-Erfolg beim FC Genoa. Der eingewechselte ghanaische WM-Teilnehmer Sulley Muntari sorgte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte für den einzigen Treffer der Partie.

Inter überholte mit 18 Punkten zumindest vorübergehend den Stadtrivalen Milan (17) und liegt nun einen Zähler hinter Lazio auf Platz zwei. Am Samstag kommt es zum Top-Duell zwischen dem AC Milan und Juventus Turin, am Sonntag reist Lazio Rom nach Palermo.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel