vergrößernverkleinern
Keine Punkte für die Wiener © APA (Fohringer)

Rapid steht vor dem Ausscheiden in der Europa League. Die Hütteldorfer verloren am Donnerstagabend ihr Heimspiel der vierten

Rapid steht vor dem Ausscheiden in der Europa League. Die Hütteldorfer verloren am Donnerstagabend ihr Heimspiel der vierten Runde in der Gruppe L gegen den Tabellenletzten ZSKA Sofia 1:2 (0:0). Da Besiktas Istanbul im Parallelspiel beim Tabellenführer FC Porto einen Punkt holte, beträgt der Rückstand der Rapidler auf die zweitplatzierten Türken nun vier Punkte.

Kapitän Todor Jantschew hatte die Gäste vor 50.000 Zuschauern im ausverkauften Ernst-Happel-Stadion in der 50. Minute in Führung gebracht, nur sechs Minuten später glückte Hamdi Salihi aus einem Foulelfer der Ausgleich für Rapid. Für die Entscheidung zugunsten von ZSKA sorgte Marquinhos in Minute 64

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel