vergrößernverkleinern
AS Roma bezwang Tabellenführer Lazio Rom © APA (epa/Archiv)

Die in dieser Saison schwächelnde AS Roma hat das prestigeträchtige Derby gegen Lazio am Sonntag mit 2:0 für sich entschieden.

Die in dieser Saison schwächelnde AS Roma hat das prestigeträchtige Derby gegen Lazio am Sonntag mit 2:0 für sich entschieden. Lazio bleibt trotz der Niederlage Spitzenreiter der Serie A, verpasste aber die Chance, den Vorsprung auf den ersten Verfolger zu vergrößern. Dieser heißt mit zwei Punkten Rückstand nun AC Milan, der sich gegen Schlusslicht Bari auswärts 3:2 durchsetzte.

Marco Borriello erzielte nach einer torlosen ersten Spielhälfte per Elfmeter (52.) die wichtige Führung für die Roma. Sein schwach geschossener Strafstoß fand den Weg unter Lazios Keeper Fernando Muslera ins Tor. Auch die späte Entscheidung folgte per Elfmeter: Mirko Vucinic war in der 87. Minute erfolgreich. Für Lazio war es die erste Niederlage nach neun Runden.

Milan durfte in Bari dank Toren von Massimo Ambrosini (4.), Mathieu Flamini (30.) und Alexandre Pato (72.) jubeln. Die "Rossoneri" überholten damit Meister Inter Mailand und liegen nun zwei Zähler hinter Lazio. Einen vollen Erfolg gab es auch für die ersatzgeschwächte Elf von Juventus Turin. Salzburgs Europa-League-Konkurrent gewann zu Hause gegen Cesena 3:1.

Der Aufsteiger ging im Stadio Olimpico in Führung, Alessandro del Piero mit seinem 180. Serie-A-Treffer für Juve per Elfmeter (30.) sowie Italiens Teamstürmer Fabio Quagliarella (42.) und Vincenzo Iaquinta (87.) drehten aber die Partie. Cesena schwächte sich durch eine Gelb-Rote Karte Ende der ersten Spielhälfte auch selbst. Die "Alte Dame" liegt einen Zähler hinter Inter auf dem vierten Tabellenrang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel