vergrößernverkleinern
Länderspiel-Jahr beginnt am 9. Februar © APA (Archiv/Neubauer)

Der Österreichische Fußball-Bund hat am Donnerstag den Länderspiel-Plan der A-Nationalmannschaft fürs Jahr 2011 komplettiert.

Der Österreichische Fußball-Bund hat am Donnerstag den Länderspiel-Plan der A-Nationalmannschaft fürs Jahr 2011 komplettiert. Neu im Termin-Kalender sind die beiden Test-Länderspiele am 7. Juni gegen Lettland und am 10. August gegen die Slowakei. Beide Partien finden in Österreich statt, gegen die Slowaken wird in Klagenfurt gespielt, der Austragungsort fürs Lettland-Match ist noch offen.

Österreich beginnt das Länderspiel-Jahr am 9. Februar mit dem Test in den Niederlanden, darauf folgen die drei Spiele der EM-Qualifikation gegen Belgien (25. März/heim), die Türkei (29. März/auswärts) und Deutschland (3. Juni/heim). Nach dem Probe-Doppel gegen Lettland und die Slowakei geht die Quali-Gruppe mit den vier Partien gegen Deutschland (2. September/auswärts), die Türkei (6. September/heim), Aserbaidschan (7. Oktober/auswärts) und Kasachstan (11. Oktober/auswärts) zu Ende.

Offen sind lediglich die Spieltermine 11. und 15. November, denn an diesen Tagen finden die Play-off-Spiele der Qualifikation für die EM 2012 statt. Die neun Gruppensieger und der beste Zweite qualifizieren sich direkt für die Endrunde, die acht restlichen Zweiten kämpfen im Play-off um die vier restlichen Startplätze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel