vergrößernverkleinern
Schiedsrichterbeleidigung des Ex-Ried-Spielers © APA (Archiv/Pessenlehner)

Herwig Drechsel ist vom Bundesliga-Strafsenat für zwei Partien gesperrt worden. Der Mittelfeldspieler vom Erste-Liga-Club

Herwig Drechsel ist vom Bundesliga-Strafsenat für zwei Partien gesperrt worden. Der Mittelfeldspieler vom Erste-Liga-Club Grödig hatte im Spiel gegen Austria Lustenau wegen Schiedsrichterbeleidigung Rot gesehen. Admiras Stephan Palla muss nach seinem Ausschluss bei der ersten Saisonniederlage gegen WAC/St. Andrä - wegen der Verhinderung einer offensichtlichen Torchance - für ein Spiel pausieren.

Mattersburg-Präsident Martin Pucher muss wegen Schiedsrichterkritik 300 Euro zahlen, Grödig-Trainer Heimo Pfeiffenberger wegen Schiedsrichterbeleidigung 250 Euro.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel