vergrößernverkleinern
Zum Jahresabschluss jubeln die Griechen © APA (Neubauer)

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft hat das Spieljahr 2010 am Mittwoch mit einer 1:2-Heimniederlage im Test gegen

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft hat das Spieljahr 2010 am Mittwoch mit einer 1:2-Heimniederlage im Test gegen Griechenland beendet. Das Team von Dietmar Constantini war zuvor drei Spiele ungeschlagen gewesen.

Die Tore vor 16.200 Zuschauern im Wiener Ernst Happel Stadion erzielten ÖFB-Kapitän Christian Fuchs (67.) bzw. Georgios Samaras per Kopf (49.) und Georgios Fotakis aus einem Konter (81.). Außenverteidiger Florian Klein hatte in der Anfangsphase einen Elfmeter vergeben (5.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel