vergrößernverkleinern
Javier Aguirre trainierte zueltzte Mexiko © APA (epa)

Real Saragossa hat in der Nacht auf Donnerstag Trainer Jose Aurelio Gay entlassen. Das abstiegsbedrohte Schlusslicht der

Real Saragossa hat in der Nacht auf Donnerstag Trainer Jose Aurelio Gay entlassen. Das abstiegsbedrohte Schlusslicht der spanischen Primera Division fand mit dem ehemaligen mexikanischen Nationalcoach Javier Aguirre umgehend einen Nachfolger. Der 51-Jährige war in Spanien schon als Trainer von Atletico Madrid und Osasuna tätig.

Aguirre war nach dem WM-Aus von Mexiko zurückgetreten. Die Mittelamerikaner hatten in Südafrika im Achtelfinale gegen Argentinien 1:3 verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel