vergrößernverkleinern
Olympiamedaillengewinner zählen zu den Favoriten © APA (Archiv/Fohringer)

Das ÖSV-Biathlon-Sextett für den Weltcup-Auftakt ab 1. Dezember in Östersund reist schon am Freitag in den schwedischen Ort

Das ÖSV-Biathlon-Sextett für den Weltcup-Auftakt ab 1. Dezember in Östersund reist schon am Freitag in den schwedischen Ort ab. Wenig überraschend bilden Tobias Eberhard, Simon Eder, Dominik Landertinger, Daniel Mesotitsch, Christoph Sumann und Fritz Pinter das Team. Die maximale Teilnehmerzahl wurde gegenüber der vergangenen Saison von der IBU um einen Mann reduziert.

Das ÖSV-Damen-Aufgebot wird erst nach den Bewerben des IBU-Cups in Beitostölen (NOR) nominiert. In Östersund stehen Einzelbewerb, Sprint und Verfolgung auf dem Programm. Die Gruppen der Coaches Reinhard Gösweiner und Alfred Eder hatten zuletzt drei Wochen in der Heimat in Obertilliach sehr gut trainiert und bereiten sich nun an Ort und Stelle auf die ersten Saisonrennen vor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel