vergrößernverkleinern
Zweimaliger Weltfußballer © APA (epa)

Der ehemalige Fußball-Star Rivaldo kehrt in seine Heimat Brasilien zurück. Der 38-Jährige kündigte am Donnerstag an, dass er

Der ehemalige Fußball-Star Rivaldo kehrt in seine Heimat Brasilien zurück. Der 38-Jährige kündigte am Donnerstag an, dass er im kommenden Jahr für den Zweitligisten EC Mogi Mirim Sao Paulo spielen wird. Der Weltfußballer 1999 und Weltmeister von 2002 war zuletzt vereinslos und davor in Usbekistan für Bunyodkor Taschkent tätig gewesen. Rivaldo ist seit Oktober 2008 auch Präsident von Mogi Mirim.

Der offensive Mittelfeldspieler hatte vor 18 Jahren erstmals im Dress von Mogi Mirim auf sich aufmerksam gemacht. Nach mehreren Stationen im Land des Rekordweltmeister führte ihn seine Karriere zum AC Milan, FC Barcelona, Deportivo La Coruna, Olympiakos Piräus, AEK Athen und nach Tschkent. Seine Glanzzeiten erlebte Rivaldo mit Milan und Baca, gewann neben vielen nationalen Titeln auch die Champions League (2003) und zweimal den UEFA-Supercup.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel