vergrößernverkleinern
Suarez biss aus Wut über Rote Karte gegen Ajax zu © APA 8epa)

Ajax Amsterdams Torjäger Luis Suarez hat in der niederländischen Fußball-Meisterschaft wahrhaftig Biss bewiesen. Uruguays

Ajax Amsterdams Torjäger Luis Suarez hat in der niederländischen Fußball-Meisterschaft wahrhaftig Biss bewiesen. Uruguays WM-Star verlor im Spiel gegen PSV Eindhoven kurz vor Abpfiff die Nerven und biss einen gegnerischen Spieler in die Schulter. Die bisher ungeahndet gebliebene "Dracula-Attacke" am vergangenen Samstag bringt dem Uruguayer jede Menge Ärger.

Nun werden Disziplinarmaßnahmen gegen den "Kannibalen von Ajax", wie die Zeitung "De Telegraaf" am Montag berichtete, verlangt. Auf Videoaufnahmen sieht man, wie der 23-Jährige in einem Gerangel unmittelbar vor dem Schiedsrichter PSV-Mittelfeldakteur Otman Bakkal attackiert. Der Unparteiische ahndete das Vergehen nicht. Nicht nur die meistverkaufte Zeitung der Niederlande äußerte sich hingegen empört und appellierte an Ajax sowie den nationalen Fußballverband, Suarez auf Basis der Videobilder nachträglich zu bestrafen. Der seit einiger Zeit glücklose Amsterdamer Club, der in der Liga auf Platz vier liegt, erreichte gegen Spitzenreiter PSV mit Mühe ein 0:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel