vergrößernverkleinern
Schaaf macht weiter, entwarnte Allofs © APA (dpa)

Klaus Allofs hat angebliche Rücktrittsgedanken von Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf zurückgewiesen. Es habe "keine

Klaus Allofs hat angebliche Rücktrittsgedanken von Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf zurückgewiesen. Es habe "keine Rücktrittsandrohung oder die Frage nach einem möglichen Rücktritt in irgendeiner Mannschaftsbesprechung gegeben", sagte Werders Clubchef am Montag. Die "Bild"-Zeitung hatte zuvor berichtet, dass Schaaf intern mit einem Rücktritt gedroht haben soll.

Der Trainer der beiden ÖFB-Teamspieler Sebastian Prödl und Marco Arnautovic wollte sich auf Anfrage dazu nicht äußern. Laut Allofs hat Schaaf dem Team lediglich in einer früheren Ansprache vorgehalten: "Egal, wer hier vor euch steht, ob ich das bin oder ein anderer: Es sind immer die gleichen Anforderungen, die an euch gestellt werden." Werder hatte am Samstag mit 0:4 beim FC Schalke 04 verloren und ist seit sechs Pflichtspielen sieglos.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel