vergrößernverkleinern
Keine offiziellen Angaben zu Gesprächs-Ergebnissen © APA (Archiv/Pfarrhofer)

Die Führungsspitze des österreichischen Fußball-Bundesligisten SK Sturm Graz hat am Mittwoch am Europa-Sitz von Magna in

Die Führungsspitze des österreichischen Fußball-Bundesligisten SK Sturm Graz hat am Mittwoch am Europa-Sitz von Magna in Oberwaltersdorf Gespräche mit Frank Stronach geführt. Dabei ging es um Details einer möglichen finanziellen Unterstützung der Steirer durch den Austro-Kanadier. Details wurden anschließend keine bekanntgegeben.

Sturm war bei der rund zweistündigen Unterredung durch Präsident Gerald Stockenhuber, Finanzvorstand Christian Jauk, Sportdirektor Oliver Kreuzer und Trainer Franco Foda vertreten. "Es wurden die Rahmenbedingungen für die weitere Zusammenarbeit besprochen und abgesteckt; Detailfragen werden in den nächsten Wochen abgeklärt", hieß es in einer Aussendung des Vereins.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel