vergrößernverkleinern
Bullen verloren 0:3 in Manchester © APA (epa/FOTOSPORTS)

Red Bull Salzburg hat keine Chance mehr auf den Aufstieg in die K.o.-Phase der Fußball-Europa-League. Der österreichische

Red Bull Salzburg hat keine Chance mehr auf den Aufstieg in die K.o.-Phase der Fußball-Europa-League. Der österreichische Meister verlor am Mittwoch auswärts gegen Manchester City 0:3 (0:1) und blieb somit auch im fünften Match der Gruppe A ohne Sieg. Für die Tore der überlegenen Engländer sorgten vor 38.000 Zuschauern im Schneetreiben von Manchester Balotelli (18., 65.) und Johnson (78.).

Vor dem abschließenden Spiel am 16. Dezember daheim gegen Lech Posen haben die Salzburger zwei Punkte auf dem Konto und zieren weiter das Tabellenende. Am Donnerstag kämpft Rapid in Gruppe L daheim gegen den FC Porto um die letzte Aufstiegschance (19.00 Uhr).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel