vergrößernverkleinern
Zweiter Bewerb an diesem Wochenende © APA ()

Thomas Morgenstern ist im Skisprung-Weltcup in Lillehammer auf Double-Kurs. Der Kärntner, der schon am Vortag gewonnen hat,

Thomas Morgenstern ist im Skisprung-Weltcup in Lillehammer auf Double-Kurs. Der Kärntner, der schon am Vortag gewonnen hat, führt am Sonntag nach dem ersten Durchgang und einem 135-m-Satz 4,6 Punkte vor dem Norweger Anders Bardal und 6,7 Zähler vor dem Kuopio-Sieger Ville Larinto (FIN). Zweitbester Österreicher ist Wolfgang Loitzl als Sechster, unmittelbar vor Andreas Kofler.

Gregor Schlierenzauer liegt auf dem zwölften Zwischenrang, gefolgt von Manuel Fettner. Im Finale der Top 30 dabei sind auch Michael Hayböck (17.) und Martin Koch (23.), womit alle ÖSV-Springer Punkte holen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel