vergrößernverkleinern
Die Entscheidung fällt am Freitag © APA (Hochmuth)

Der an Rückenproblemen laborierende Tiroler Skirennläufer Benjamin Raich hat am Donnerstag die Reise in den alpinen

Der an Rückenproblemen laborierende Tiroler Skirennläufer Benjamin Raich hat am Donnerstag die Reise in den alpinen Ski-Weltcup-Ort Val d'Isere angetreten, wo am Samstag ein Riesentorlauf und am Sonntag ein Slalom auf dem Programm stehen. Der 32-Jährige wird am Freitag die übliche Hangbefahrung mitmachen und danach über einen Start am Wochenende entscheiden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel