vergrößernverkleinern
Löw widmete die Auszeichnung der Mannschaft © APA (Archiv/epa)

Der deutsche Fußball-Bundestrainer Joachim Löw ist nach DFB-Angaben von der französischen Sportzeitung "L'Equipe" zum "Manager

Der deutsche Fußball-Bundestrainer Joachim Löw ist nach DFB-Angaben von der französischen Sportzeitung "L'Equipe" zum "Manager des Jahres" gewählt worden. "Ich freue mich sehr darüber. Ich nehme den Preis stellvertretend für die Mannschaft, den gesamten Stab der Trainer und Betreuer und die Fans entgegen. Das ist eine Auszeichnung des gesamten Teams", sagte der 50-Jährige.

In der Jury saßen u.a. der ehemalige Ski-Olympiasieger Jean-Claude Killy, Sprint-Olympiasiegerin Marie-Jose Perec (200 und 400 m) und der frühere Bayern-Profi Bixente Lizarazu. Hinter Löw wurde der französische Handballtrainer Claude Onesta auf Platz zwei gewählt. Den dritten Rang belegte der aktuelle Fußball-Coach von Real Madrid, Jose Mourinho, der Inter Mailand in der abgelaufenen Saison zum Triple geführt hat. In Vicente del Bosque (Teamchef von Weltmeister Spanien) und Alex Ferguson (Teammanager Manchester United) landeten weitere Fußballtrainer auf den Plätzen sechs bzw. neun.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel