vergrößernverkleinern
Mbenza Bedi schoss das entscheidende Tor © APA (epa)

Der kongolesische Fußball-Verein Tout Puissant Mazembe Lubumbashi hat sich am Freitag für das Halbfinale der Club-WM

Der kongolesische Fußball-Verein Tout Puissant Mazembe Lubumbashi hat sich am Freitag für das Halbfinale der Club-WM qualifiziert. Durch ein Tor von Mbenza Bedi (21.) bezwangen die Afrikaner in Abu Dhabi vor 18.000 Zuschauern den mexikanischen Vertreter Pachuca 1:0. Die Sieger beendeten das Match nach einer Gelb-Roten Karte für Stoppila Sunzu (81.) in Unterzahl.

Mazembe trifft im Halbfinale auf Porto Alegre aus Brasilien. Am Samstag kämpft der ehemalige österreichische Teamchef Josef Hickersberger mit Al Wahda um den Einzug ins Halbfinale. Bei einem Erfolg im Viertelfinale gegen Seongnam Ilhwa Chunma aus Südkorea würde Champions-League-Sieger Inter Mailand warten. Im Falle einer Niederlage würde die Hickersberger-Truppe im Match um Rang fünf auf Pachuca treffen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel