vergrößernverkleinern
Und wieder war Ted Ligety der Schnellste © APA (epa)

Der US-Amerikaner Ted Ligety führt nach dem ersten Durchgang des Herren-Weltcup-Riesentorlaufs in Val d'Isere 0,26 Sekunden vor

Der US-Amerikaner Ted Ligety führt nach dem ersten Durchgang des Herren-Weltcup-Riesentorlaufs in Val d'Isere 0,26 Sekunden vor dem Norweger Aksel Svindal sowie dem Italiener Massimiliano Blardone (+0,64). Mit bereits 1,12 Sekunden Rückstand folgt Vorjahres-Sieger Marcel Hirscher als bester Österreicher auf Platz vier unmittelbar vor Benjamin Raich (+1,22).

Philipp Schörghofer stürzte nach einer sehr guten Zwischenzeit kurz vor dem Ziel, Romed Baumann ist damit als 22. drittbester ÖSV-Fahrer. Der zweite Durchgang beginnt um 13.15 Uhr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel