vergrößernverkleinern
Borussia seit 15 Runden ungeschlagen © APA (Archiv/dpa)

Der Siegeszug von Herbstmeister Borussia Dortmund durch die deutsche Fußball-Bundesliga geht weiter. Mit dem 2:0 über Werder

Der Siegeszug von Herbstmeister Borussia Dortmund durch die deutsche Fußball-Bundesliga geht weiter. Mit dem 2:0 über Werder Bremen festigte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp die Tabellenführung und stürmt weiter Richtung Meistertitel. Im Signal Iduna Park sorgten Nuri Sahin (9.) und Shinji Kagawa (70.) für den siebenten Erfolg in Serie der Borussia, die nun schon 15 Runden ungeschlagen ist.

Dagegen verpassten die Bremer trotz des Bundesliga-Comebacks von Angreifer Claudio Pizarro die Chance, den Abstand zu den Europacup-Plätzen zu verkürzen. Sebastian Prödl spielte in der Werder-Abwehr durch, Marko Arnautovic fehlte wegen einer im Training erlittenen Adduktorenverletzung.

Gewinnt der BVB auch das letzte Spiel vor der Winterpause am kommenden Wochenende in Frankfurt, wäre die beste Hinrunde in der Liga-Historie perfekt. Die bisherige Bestmarke hält der FC Bayern München, der es in der Saison 2005/06 auf 44 Punkte aus 17 Spielen brachte. Dortmund hält derzeit bei 43 Punkten aus 16 Spielen und führt vor den Sonntag-Spielen mit elf Zählern Vorsprung auf Leverkusen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel