vergrößernverkleinern
Der Italiener markierte Bestzeit © APA (Archiv/epa)

Der Italiener Manfred Mölgg führt im Weltcup-Slalom der Herren in Val d'Isere. Mölgg markierte am Sonntag im ersten Durchgang

Der Italiener Manfred Mölgg führt im Weltcup-Slalom der Herren in Val d'Isere. Mölgg markierte am Sonntag im ersten Durchgang in 51,44 Sekunden Bestzeit, dahinter liegen der Schweizer Silvan Zurbriggen (+0,05 Sekunden) sowie die Österreicher Benjamin Raich (0,13) und Marcel Hirscher (0,20) in Lauerstellung. Der zweite Durchgang beginnt um 13.15 Uhr.

Nicht mehr dabei sein werden u.a. die Österreicher Reinfried Herbst, Manfred Pranger und Mario Matt, der französische Lokalmatador Jean-Baptiste Grange sowie der US-Amerikaner Bode Miller, die auf dem vom kanadischen Coach Dusan Grasic selektiv gesetzten Kurs allesamt ausschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel