vergrößernverkleinern
Keine Chance für die Skispringer © APA (Archiv/epa)

Das Weltcup-Skispringen in Harrachov steht unter keinem guten Stern. Der am Samstag wegen starker Windböen abgesagte erste

Das Weltcup-Skispringen in Harrachov steht unter keinem guten Stern. Der am Samstag wegen starker Windböen abgesagte erste Bewerb konnte auch am Sonntagvormittag nicht durchgeführt werden. Nach längerem Zuwarten entschied die Jury angesichts der weiterhin ungünstigen Bedingungen auf Annullierung. Der Sonntag-Bewerb sollte um 14.00 Uhr beginnen, die Prognosen waren allerdings wenig verheißungsvoll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel