vergrößernverkleinern
Toller zweiter Durchgang von Hirscher © APA (epa)

Österreichs Ski-Herren haben am Sonntag im Slalom in Val d'Isere einen Doppelsieg gefeiert. Der Salzburger Marcel Hirscher

Österreichs Ski-Herren haben am Sonntag im Slalom in Val d'Isere einen Doppelsieg gefeiert. Der Salzburger Marcel Hirscher gewann vor dem Tiroler Benjamin Raich und dem Franzosen Steve Missillier, der nach dem ersten Lauf auf Rang 25 gelegen war. Für den 21-jährigen Hirscher war es der dritte Weltcup-Sieg, der erste im Slalom.

Der Herren-Weltcup geht kommende Woche in Italien weiter. In Südtirol stehen am Freitag (Super G) und Samstag (Abfahrt) die Speed-Events in Gröden auf dem Programm, am Sonntag wird mit dem Riesentorlauf in Alta Badia das letzte Rennen vor Weihnachten gefahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel