vergrößernverkleinern
Park mit dem Goldtor für ManUnited im Schlager © APA (Archiv/epa)

Manchester United hat in der Premier League die Spitze übernommen. Die weiter ungeschlagenen "Red Devils" entschieden den

Manchester United hat in der Premier League die Spitze übernommen. Die weiter ungeschlagenen "Red Devils" entschieden den Schlager der 17. Runde am Montagabend gegen den bisherigen Liga-Primus Arsenal 1:0 für sich. Der Südkoreaner Park erzielte im Old Trafford in der 41. Minute das Tor des Abends. United liegt nun in der Tabelle bei einem Spiel weniger 2 Zähler vor Arsenal und vor Manchester City.

Eine auch aus österreichischer Sicht interessante Umstellung hatte Arsenal-Trainer Arsene Wenger bereits vor Anpfiff getätigt. Der Pole Wojciech Szczesny hütete das Gehäuse der "Gunners" und knöpfte Alexander Manninger damit einen Rekord ab. Mit 20 Jahren und 239 Tagen ist Szczesny nun der jüngste Torhüter, der jemals das Tor der Londoner in der Premier League gehütet hat. Bisher hatte Manninger diese Bestmarke gehalten. Der Salzburger war damals zwei Tage älter als nun Szczesny.

Park bugsierte vor 75.227 Zuschauern kurz vor der Pause eine abgefälschte Flanke von Nani per Kopf in die Maschen. Die Elf von Sir Alex Ferguson, der das bereits 43. Duell der beiden dienstältesten Trainer in Englands Fußball-Oberhaus mit Wenger für sich entschied, war zuvor spielbestimmend, aber ohne klare Chancen gewesen.

Nach Seitenwechsel versuchte die weiter ohne den verletzen Kapitän Cesc Fabregas angetretenen Gäste zuzulegen, Manchester fand nach einem harten Elfmeter nach Handspiel von Clichy aber die große Chance auf die Entscheidung vor. Stürmerstar Wayne Rooney drosch den Ball aber über das Gehäuse (74.). Im Finish konnte Arsenal nicht mehr entscheidend zusetzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel