vergrößernverkleinern
Wind und Schneefall verunmöglichten Springen © APA (epa)

Einer der zwei am vergangenen Wochenende in Harrachov wegen Schlechtwetters abgesagten Skisprung-Weltcupbewerbe wird am Freitag

Einer der zwei am vergangenen Wochenende in Harrachov wegen Schlechtwetters abgesagten Skisprung-Weltcupbewerbe wird am Freitag (13.30 Uhr) in Engelberg nachgetragen. Am Samstag und Sonntag folgen bei der letzten Station vor der Vierschanzen-Tournee in der Schweiz dann noch die zwei ohnehin geplanten Einzelkonkurrenzen.

Das zweite ausgefallene Springen wird im Jänner nachgetragen. Es gibt laut Angaben des Internationalen Ski-Verbandes mehrere Interessenten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel