vergrößernverkleinern
Aufwärtstrend beim routinierten Steirer © APA (epa)

Stephan Görgl ist am Sonntag beim Weltcup-Riesentorlauf der Herren in Alta Badia der österreichische Lichtblick gewesen. Der

Stephan Görgl ist am Sonntag beim Weltcup-Riesentorlauf der Herren in Alta Badia der österreichische Lichtblick gewesen. Der Steirer, der die vergangene Olympia-Saison im Jänner aufgrund eines Meniskuseinrisses abbrechen hatte müssen, belegte als bester ÖSV-Läufer Rang neun und bewahrte Rot-Weiß-Rot vor einer noch viel größeren Pleite.

"Ein nettes Comeback, das massiv Lust auf mehr macht. In dieser Tonart soll's weitergehen", meinte der 32-Jährige, der mit Startnummer 35 auf den "Eislaufplatz" Gran Risa ging. "Es freut mich sehr für den Steph, er hat nach seiner Verletzung extrem hart für die Rückkehr gekämpft", freute sich Herren-Cheftrainer Mathias Berthold mit seinem Schützling, der im vergangenen Winter auch mit einer Handverletzung zu kämpfen hatte.

Der Sieger von zwei Weltcup-Rennen hatte sich im Beaver-Creek-Riesentorlauf einen Trümmerbruch der rechten Hand zugezogen, die zwei Platten und elf Schrauben waren erst Anfang September operativ entfernt worden.

Als wesentlichen Erfolgsfaktor sah Scheiber am Sonntag sein (Fischer-)Material. "Bei diesen Pistenverhältnissen ist meine Skifirma eine Macht. Ich wusste, dass ich bei solchen Verhältnissen ganz vorne mitfahren kann", so Görgl. Ein Blick auf die Ergebnisliste gibt Görgl recht, die auf den Rängen zwei und drei gelandeten Franzosen Cyprien Richard und Thomas Fanara sind Stallkollegen.

"Und die beiden wurden nur von einem unmenschlichen Ted Ligety geschlagen. Der ist im Moment in einer Weltform", schwärmte Görgl vom bereits dreifachen Riesentorlauf-Sieger aus den USA. Die Unbeschwertheit von Ligety war Görgl ein Vorbild. "Ich wollte Gas geben und nicht aufs Ergebnis schauen. Das ist mir zu 80 Prozent auch gelungen", sagte Görgl, der mit einem schweren Fehler im letzten Teil eine noch deutlich bessere Platzierung vergab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel