vergrößernverkleinern
Citizens verloren überraschend gegen Everton 1:2 © APA (Archiv/epa)

Manchester City hat in der englischen Premier League den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. ManCity verlor am Montagabend

Manchester City hat in der englischen Premier League den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. ManCity verlor am Montagabend gegen Everton mit 1:2 (0:2) und bleibt mit 32 Zählern Dritter hinter dem Stadtrivalen United (34) und Arsenal (32), die aber mit zwei bzw. einem Match im Rückstand sind.

Bereits nach vier Minuten brachte der australische Nationalspieler Tim Cahill die Gäste in Führung, die Leighton Baines (19.) ausbaute. Nach dem schnellen 2:0 zog sich das Team aus Liverpool zurück und wehrte bis zum Eigentor von Phil Jagielka (72.) alle Angriffe der überlegenen Heimmannschaft ab. Bei Everton, das als 14. seinen Abstand auf die Abstiegszone auf fünf Punkte vergrößerte, sah Anichebe (60.) die gelb-rote Karte. Auch City beendete die Partie nach der Ampelkarte für Kolo Touré (90.+4) nur zu zehnt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel