vergrößernverkleinern
Messi kam erst in Hälfte zwei © APA (epa)

Der FC Barcelona muss im spanischen Fußball-Pokal überraschend um den Einzug in das Viertelfinale bangen. Der zuletzt

Der FC Barcelona muss im spanischen Fußball-Pokal überraschend um den Einzug in das Viertelfinale bangen. Der zuletzt überragend aufspielende Liga-Spitzenreiter kam am Dienstag im Achtelfinal-Hinspiel daheim nur zu einem 0:0 gegen Athletic Bilbao.

Trainer Pep Guardiola hatte zunächst nicht seine stärkste Formation auf das Feld im Camp Nou geschickt, wechselte in der zweiten Halbzeit aber die Stars Lionel Messi und David Villa ein. Doch weder der Argentinier noch der Weltmeister konnten die starke Defensive der Basken überwinden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel