vergrößernverkleinern
Marcel Hirscher ist erkältet © APA (Techt)

Marcel Hirscher, der Führende im Slalom-Weltcup, hat am Mittwochabend in Zagreb wegen einer Erkältung bei der

Marcel Hirscher, der Führende im Slalom-Weltcup, hat am Mittwochabend in Zagreb wegen einer Erkältung bei der Startnummernauslosung für den Nachtbewerb am Donnerstag gefehlt. "Eine Vorsichtsmaßnahme, er war in den vergangenen Tagen ein bisserl angeschlagen. Er ist auf dem Weg der Besserung, wenn der gescheit ausschläft, müsste das morgen schon passen", so Technik-Cheftrainer Christian Höflehner.

Die zwei geplanen Trainingstage in dieser Woche - einer für Riesentorlauf, einer für Slalom - hat Hirscher wegen der Erkrankung aber ausfallen lassen müssen. Beim Parallel-Event am Sonntag in München hatte sich die nahende Verkühlung bereits abgezeichnet. "Aber das war noch nichts, was ihn in München beeinflusst hätte", sagte Höflehner. Hirscher war im Achtelfinale gescheitert und Neunter geworden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel