vergrößernverkleinern
La Coruna nicht mehr das Klasse-Team von früher © APA (epa)

Der FC Barcelona hat seine Führungsposition in der spanischen Fußball-Primera-Division am Samstagabend mit einem klaren

Der FC Barcelona hat seine Führungsposition in der spanischen Fußball-Primera-Division am Samstagabend mit einem klaren 4:0-Auswärtssieg gegen La Coruna untermauert. David Villa (26.), Lionel Messi (52.) mit einem Freistoßtor und seinem bereits 18. Saisontreffer, Andres Iniesta (80.) und Pedro (81.) sorgten für klare Verhältnisse zugunsten des Meisters.

Die Katalanen bauten den Vorsprung auf Verfolger Real Madrid vorerst auf fünf Punkte aus, die "Königlichen" trafen erst am Sonntag in ihrem Spiel der 18. Runde im Bernabeu-Stadion auf Villarreal.

Barcelona gewann damit auch das neunte Auswärtsspiel der Saison und baute die eigene Siegesserie auf zwölf Partien in Folge aus. Die Truppe von Coach Josep Guardiola ist zudem bewerbübergreifend schon 26 Spiele ungeschlagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel