vergrößernverkleinern
Sechster Biathlon-Weltcupsieg für den Norweger © APA (epa/Archiv)

Der Norweger Lars Berger hat am Freitag im Biathlon-Sprintbewerb in Ruhpolding seinen sechsten Weltcupsieg gefeiert. Der

Der Norweger Lars Berger hat am Freitag im Biathlon-Sprintbewerb in Ruhpolding seinen sechsten Weltcupsieg gefeiert. Der 31-Jährige gewann mit 21,7 Sekunden Vorsprung auf Martin Fourcade (FRA) und 23,8 auf Iwan Tscheresow (RUS). Christoph Sumann klassierte sich ohne Fehlschuss als bester Österreicher auf Platz sechs (+56,6) und hat eine gute Ausgangsposition für die Verfolgung am Sonntag.

Berger ist der bereits vierte norwegische Saisonsieger, sein Teamkollege Tarjei Bö verteidigte als Tages-Fünfter die Gesamtführung erfolgreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel