vergrößernverkleinern
Rückschlag für Startrainer Mourinho © APA (epa)

Real Madrid hat im spanischen Fußball-Titelrennen Punkte liegen gelassen. Die "Königlichen" kamen am Sonntag beim

Real Madrid hat im spanischen Fußball-Titelrennen Punkte liegen gelassen. Die "Königlichen" kamen am Sonntag beim Tabellenletzten Almeria nicht über ein 1:1 hinaus. Nach dem Führungstreffer von Jose Leonardo Ulloa (60.) konnte der Außenseiter aus Andalusien sogar auf die große Sensation hoffen. Der eingewechselte Esteban Granero (77.) rettete der Startruppe aber zumindest einen Punkt.

Im Finish hatte Real darüber hinaus noch Pech, als Cristiano Ronaldo in der Nachspielzeit per Freistoß nur Metall traf. Die zweitplatzierten Madrilenen drohen im Fernduell mit Tabellenführer FC Barcelona nun Boden zu verlieren. Der Meister aus Katalonien lägen bei einem Erfolg gegen Malaga am späten Sonntagabend bereits vier Zähler vor dem Erzrivalen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel