vergrößernverkleinern
Geht als erster Österreicher über die Piste © APA (Techt)

Der Tiroler Romed Baumann wird am Freitag mit Startnummer 4 als erster Österreicher in den Weltcup-Super-G in Kitzbühel gehen.

Der Tiroler Romed Baumann wird am Freitag mit Startnummer 4 als erster Österreicher in den Weltcup-Super-G in Kitzbühel gehen. Das Rennen eröffnet um 11.30 Uhr der Franzose Yannick Bertrand. Startnummer 5 gab es für Klaus Kröll, 7 für Stephan Görgl, 10 für Hannes Reichelt, 12 für Mario Scheiber, 15 für Georg Streitberger, 17 für Michael Walchhofer, 20 für Benjamin Raich und 36 für Joachim Puchner.

Für den am Donnerstag im Abfahrtstraining schwer gestürzten Hans Grugger nominierte der Österreichische Skiverband Philipp Schörghofer nach (41).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel