vergrößernverkleinern
Buffon beendete jegliche Wechsel-Spekulationen © APA (epa)

Der italienische Fußball-Startorhüter Gianluigi Buffon will bis zu seinem Karriereende bei Juventus Turin bleiben. "Ich

Der italienische Fußball-Startorhüter Gianluigi Buffon will bis zu seinem Karriereende bei Juventus Turin bleiben. "Ich wünsche mir, dass ich meine Karriere hier beende", erklärte der 32-Jährige am Freitagabend im italienischen Fernsehen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung sei "die Liebe der Fans" gewesen. Der Teamkeeper beendete damit alle Spekulationen um einen möglichen Wechsel.

Buffon hatte vergangene Woche im Cup-Achtelfinale gegen Catania (2:0) ein umjubeltes Comeback nach sechs Monaten Verletzungspause gegeben. Der Weltmeister von 2006 hatte sich nach seinem Bandscheibenvorfall bei der WM in Südafrika im Sommer einer Operation unterziehen müssen. Durch Buffons Rückkehr scheint für den Österreicher Alexander Manninger kein Platz mehr bei Juve. Der zuletzt angeschlagene Ex-Nationaltorhüter ist nur noch dritte Wahl und dürfte die "Alte Dame" verlassen.

Einen weiteren Zugang dürfte Juventus in der Winterpause verzeichnen. Der Wechsel des italienischen Teamverteidigers Andrea Barzagli von Wolfsburg nach Turin steht laut dessen Managerv unmittelbar bevor. Es seien nur noch Details zu klären. Der 29-jährige Innenverteidiger war 2006 Weltmeister und 2009 mit Wolfsburg deutscher Meister gewesen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel