vergrößernverkleinern
Ammann bezwang Saisondominator Morgenstern © APA (epa)

Olympiasieger Simon Ammann hat am Samstag die zweite Weltcup-Konkurrenz der Skispringer in Zakopane für sich entschieden. Mit

Olympiasieger Simon Ammann hat am Samstag die zweite Weltcup-Konkurrenz der Skispringer in Zakopane für sich entschieden. Mit Weiten von 135,5 und 129,0 Metern setzte sich der Schweizer 7,4 Punkte vor Weltcup-Spitzenreiter Thomas Morgenstern (131,5/125,5) durch.

Andreas Kofler 132,0/128,0) landete an der vierten Stelle. Vortagssieger und Lokalmatador Adam Malysz wurde Sechster und Gregor Schlierenzauer klassierte sich als Neunter und dritter Österreicher in den Top Ten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel