vergrößernverkleinern
Geziehe und Gezerre um Van Nistelrooy © APA (dpa)

Vereinschef Bernd Hoffmann vom Hamburger SV hat dem spanischen Rekordmeister Real Madrid weitere Abwerbungsversuche für Ruud van

Vereinschef Bernd Hoffmann vom Hamburger SV hat dem spanischen Rekordmeister Real Madrid weitere Abwerbungsversuche für Ruud van Nistelrooy untersagt. Wie der deutsche Fußball-Bundesligist auf seiner Internetseite mitteilte, habe Hoffmann Real "ein weiteres Mal und ein letztes Mal abgesagt".

Die Spanier sollen laut Hoffmann für den Niederländer zwei Millionen Euro nebst einem Freundschaftsspiel als Ablöse für ihren ehemaligen Stürmer vorgeschlagen haben. "Unsere Entscheidung haben wir auch dem Spieler und dem Berater mitgeteilt. Wir wollen alles tun, um einen internationalen Platz zu erreichen. Deshalb ist es undenkbar zum jetzigen Zeitpunkt, Ruud van Nistelrooy abzugeben", sagte Hoffmann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel