vergrößernverkleinern
Van Bommel bat um Auflösung seines Vertrags © APA (dpa)

Der FC Bayern München wird künftig auf Vizeweltmeister Mark van Bommel verzichten müssen. Wie der deutsche

Der FC Bayern München wird künftig auf Vizeweltmeister Mark van Bommel verzichten müssen. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister bekanntgab, wechselt der niederländische Nationalspieler mit sofortiger Wirkung zum AC Milan. Van Bommel (33) habe den FC Bayern um Auflösung seines bis Saisonende laufenden Vertrages gebeten, um "aus sportlichen Gründen" zum italienischen Spitzenreiter gehen zu können.

Nach einem gemeinsamen Gespräch kamen der Bayern-Vorstand um Karl-Heinz Rummenigge dem Wunsch des Kapitäns nach. "Aufgrund seiner Verdienste um den Verein haben wir Marks Wunsch entsprochen", meinte Rummenigge.

Um Van Bommel waren insbesondere nach der Verpflichtung von Luiz Gustavo im Winter Wechselgerüchte laut geworden. Der 2006 vom FC Barcelona nach München gekommene Niederländer hatte in dieser Saison seinen Stammplatz im defensiven Mittelfeld verloren, eine Besserung der Lage schien nicht einzutreten. Bei Milan herrscht hingegen Bedarf im Mittelfeld.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel