vergrößernverkleinern
Torres möchte Wechseln - Liverpool wehrt sich © APA (epa)

Der Transferpoker zwischen dem FC Liverpool und Premier-League-Rivalen FC Chelsea um den spanischen Stürmerstar Fernando Torres

Der Transferpoker zwischen dem FC Liverpool und Premier-League-Rivalen FC Chelsea um den spanischen Stürmerstar Fernando Torres geht in die nächste Runde. In der Nacht zum Samstag stellte der 26-jährige Weltmeister ein schriftliches Wechselgesuch, das Liverpool aber prompt zurückwies.

"Fernando hat einen langfristigen Vertrag, und der Verein erwartet von ihm, dass er seine Versprechungen gegenüber dem FC Liverpool und dessen Anhängern einhält", hieß es in der Mitteilung des englischen Fußball-Rekordmeisters. Torres war 2007 von Atletico Madrid zu Liverpool gewechselt. Sein Kontrakt läuft noch bis 2013.

Zuvor hatten die "Reds" ein Ablösegebot von Chelsea für den Angreifer zurückgewiesen, das britische Medien auf 35 bis 40 Millionen Pfund (41 bis 47 Millionen Euro) schätzten. Trotz der Ablehnung dürfte Chelsea vor Ablauf der Transferfrist am Montag einen weiteren Versuch starten. Nach britischen Presseberichten enthält Torres' Vertrag eine Freikaufklausel, die bei 50 Millionen Pfund liegen soll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel