vergrößernverkleinern
Jubel bei Barcelonas Rodriguez und Alves © APA (epa)

Der FC Barcelona hat im Titelrennen der spanischen Fußball-Meisterschaft einen Uraltrekord von Real Madrid eingestellt. Die

Der FC Barcelona hat im Titelrennen der spanischen Fußball-Meisterschaft einen Uraltrekord von Real Madrid eingestellt. Die Katalanen setzten sich am Samstagabend bei Hercules Alicante mit etwas Mühe 3:0 durch und feierten damit den 15. Liga-Sieg in Serie. Erzrivale Real hatte in der Saison 1960/61 einen ebenso langen Erfolgslauf vorzuweisen.

Pedro in der 43. Minute sowie Weltfußballer Lionel Messi mit einem Doppelpack (87., 89.) im Finish trafen für den Spitzenreiter. Alicante, das "Barca" im Camp Nou in der 2. Runde die bis dato einzige Niederlage in der Primera Division zugefügt hatte, spielte ab der 85. Minute nach einem Ausschluss von Farinos nur noch zu Zehnt.

In der Tabelle baute die Guardiola-Elf den Vorsprung auf Real wieder auf sieben Zähler aus. Die Madrilenen sind erst am Sonntag in Osasuna im Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel