vergrößernverkleinern
Schweizer Beat Feuz liegt in Führung © APA (epa)

Der Schweizer Beat Feuz liegt nach der Abfahrt in der Weltcup-Superkombination in Chamonix in Führung. Dahinter folgen der

Der Schweizer Beat Feuz liegt nach der Abfahrt in der Weltcup-Superkombination in Chamonix in Führung. Dahinter folgen der Norweger Aksel Lund Svindal (+0,08 Sek.), der Franzose Johan Clarey (0,42) sowie der Salzburger Joachim Puchner (0,60) auf den Zwischenrängen zwei bis vier.

Der Tiroler Romed Baumann (1,08), zuletzt in Kitzbühel Kombi-Dritter, startet als Abfahrts-Siebenter in den Slalom ab 14.00 Uhr (live ORF eins), der Salzburger Hannes Reichelt (1,14) als Achter. Kitzbühel-Sieger und Gesamt-Weltcup-Spitzenreiter Ivica Kostelic aus Kroatien verlor als 24. bereits 2,5 Sekunden auf Feuz, hat aber eine gute Startnummer für den Torlauf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel