vergrößernverkleinern
Korkmaz kam zu einem Kurzeinsatz © APA (Schlager)

Der achtfache ÖFB-Teamspieler Ümit Korkmaz hat am Montag sein Debüt für den deutschen Fußball-Zweitligisten VfL Bochum

Der achtfache ÖFB-Teamspieler Ümit Korkmaz hat am Montag sein Debüt für den deutschen Fußball-Zweitligisten VfL Bochum gegeben. Der 25-jährige Mittelfeldspieler, der vorerst leihweise bis Saisonende bei den Bochumern spielt, wurde von Coach Friedhelm Funkel beim knappen 1:0-(0:0)-Auswärtssieg gegen den FC Augsburg in der 68. Minute eingewechselt und kam im linken offensiven Mittelfeld zum Zug.

Den spielentscheidenden Treffer erzielte Giovanni Federico in der 84. Minute. Die Bochumer liegen damit nach 20 Runden mit 37 Punkten auf Rang drei, die Augsburger rangieren nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem VfL auf dem zweiten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel