vergrößernverkleinern
Ohne Fehlschuss zum Sieg © APA (Archiv/epa)

Arnd Peiffer hat am Freitag zum Auftakt der Biathlon-Weltcupbewerbe in Presque Isle (USA) den ersten Saisonsieg für Deutschland

Arnd Peiffer hat am Freitag zum Auftakt der Biathlon-Weltcupbewerbe in Presque Isle (USA) den ersten Saisonsieg für Deutschland erreicht. Der 23-jährige war bei seinem insgesamt dritten Erfolg so wie je einmal in den vergangenen Saisonen im Sprint die Nummer 1, er setzte sich ohne Strafrunde 15,9 Sekunden vor dem Franzosen Martin Fourcade (1 Fehlschuss) und 36,4 vor Iwan Tscheresow (RUS/0) durch.

Für die nicht mit dem stärksten Team angetretenen Österreicher (ohne das Top-Quartett Dominik Landertinger, Christoph Sumann, Simon Eder und Daniel Mesotitsch) erreichte Julian Eberhard (1 Fehlschuss) als 20. (+1:42,7) die beste Platzierung. Es ist die bisher beste des 24-jährigen Salzburgers im Weltcup.

Auch Sven Grossegger (35.), Fritz Pinter (45.) und Tobias Eberhard (49.) sind in der Verfolgung am Sonntag dabei. Pinter und Tobias Eberhard waren aus dem ÖSV-Quartett eigentlich am stärksten eingeschätzt worden, vergaben aber ihre Chance mit je drei Fehlschüssen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel