vergrößernverkleinern
Messi war wieder einmal der gefeierte Star © APA (epa)

Der FC Barcelona hat in der Primera Division einen Siegrekord aufgestellt. Der Meister feierte Samstagabend durch ein 3:0 (2:0)

Der FC Barcelona hat in der Primera Division einen Siegrekord aufgestellt. Der Meister feierte Samstagabend durch ein 3:0 (2:0) über Atletico Madrid den 16. Sieg in Folge. Das gab es in Spaniens Eliteliga noch nie. Der Argentinier Lionel Messi zeichnete einmal mehr für die Treffer verantwortlich und erzielte seine Saisontore 22, 23 und 24.

Barca hat nun bereits zehn Punkte Vorsprung vor dem großen Rivalen Real Madrid. Das "Weiße Ballett" spielt allerdings erst am Sonntag gegen Real Sociedad. Einen Ausrutscher leistete sich am 22. Spieltag der Dritte FC Villarreal, der sein Heimspiel gegen Tabellen-Kellerkind UD Levante mit 0:1 verlor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel