vergrößernverkleinern
Renate Götschl und Freund Hannes Kargl © APA (Pfarrhofer)

Die ehemalige Skirennläuferin Renate Götschl wird zum zweiten Mal Mutter. Die 35-Jährige war im August 2009 zurückgetreten,

Die ehemalige Skirennläuferin Renate Götschl wird zum zweiten Mal Mutter. Die 35-Jährige war im August 2009 zurückgetreten, weil sie mit ihrer im März 2010 geborenen Tochter Lara-Sophie schwanger gewesen war. Geburtstermin für das zweite Kind zusammen mit ihrem Lebensgefährten Hannes ist Ende Juli 2011.

"Wir freuen uns sehr. Damit ist die Familienplanung fürs Erste abgeschlossen, jetzt habe ich wirklich genügend Aufgaben für die Zukunft", meinte Götschl, die nun nicht einmal zwei Jahre nach ihrem Rücktritt zum zweiten Mal Mama wird. Wie in ihrer stets vom Tempo geprägten Karriere hat sich Götschl damit auch für die Familienplanung nicht allzu viel Zeit gelassen.

Die elffache Medaillen-Gewinnerin (9 WM, 2 Olympia) feierte 41 ihrer 46 Weltcupsiege in Speed-Disziplinen und gewann wie Franz Klammer fünf Mal die Abfahrts-Gesamtwertung, was ihr den Titel einer "Speed Queen" eingebrachte. Im Jahr 2000 holte die zweifache Sportlerin des Jahres aus der Steiermark auch die Große Kristallkugel für den Gewinn der Weltcup-Gesamtwertung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel