vergrößernverkleinern
Der Super-G-Weltmeister erneut der Schnellste © APA (epa)

Super-G-Weltmeister Christof Innerhofer ist im ersten Abfahrtstraining der Herren bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in

Super-G-Weltmeister Christof Innerhofer ist im ersten Abfahrtstraining der Herren bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen der Schnellste gewesen. Der Südtiroler lag 1,05 Sekunden vor dem Norweger Aksel Lund Svindal, 1,69 vor Dominik Paris (ITA) und 1,82 vor Didier Cuche (SUI). Von den Österreichern klassierte sich keiner unter den Top10.

Schnellster der ÖSV-Truppe auf der Kandahar war am Donnerstag Michael Walchhofer (+2,70 Sekunden) als Elfter unmittelbar vor Klaus Kröll (+3,23) und Hannes Reichelt (+3,28).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel