vergrößernverkleinern
ÖSV-Trümpfe: Fenninger und Mader (r.) in Sestriere © APA (epa)

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat am Freitag das Team für die WM-Abfahrt der Damen am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat am Freitag das Team für die WM-Abfahrt der Damen am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen (11.00 Uhr) bekanntgegeben. Zu den Fixstarterinnen Elisabeth Görgl (Super-G-Weltmeisterin), Anna Fenninger (Super-Kombi-Weltmeisterin) und Andrea Fischbacher (Super-G-Olympiasiegerin) kommt Regina Mader, die wie erwartet gegenüber Nicole Schmidhofer den Vorzug bekam.

"Es ist meine erste WM. Ich freue mich, dass ich fahren kann", sagte die 25-jährige Tirolerin Mader. Das für Samstag angesetzte dritte Training auf der Kandahar-Strecke wurde wegen der warmen Temperaturen zur Pistenschonung abgesagt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel