vergrößernverkleinern
Morgenstern als Fünfter in Vikersund Weltcupsieger © APA (epa)

Thomas Morgenstern hat am Sonntag im Skifliegen in Vikersund noch vor den Nordischen Weltmeisterschaften in Oslo seinen zweiten

Thomas Morgenstern hat am Sonntag im Skifliegen in Vikersund noch vor den Nordischen Weltmeisterschaften in Oslo seinen zweiten großen Triumph in dieser Saison perfekt gemacht: Nach seinem ersten Vierschanzen-Tournee-Sieg fixierte der 24-jährige Kärntner seinen zweiten Gesamt-Weltcupsieg nach 2007/08. Gregor Schlierenzauer segelte auf 227 und 237,5 m und gewann vor Johan Remen Evensen (NOR).

Schlierenzauer fährt mit einem Weltcup-Doppelsieg auf dem größten Skiflug-Bakken der Welt zu den Nordischen Weltmeisterschaften nach Oslo. Es war bereits sein insgesamt 34. Weltcupsieg. Rang drei ging an den Polen Adam Malysz unmittelbar vor Simon Ammann. Der Schweizer musste sich im Gesamt-Weltcup Thomas Morgenstern endgültig geschlagen geben. Ammann kann dem Kärntner die große Kristallkugel in den ausständigen drei Einzel-Bewerben nach der WM nicht mehr streitig machen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel