vergrößernverkleinern
Reichelts Knie ist angeschwollen © APA (Gindl)

Österreichs alpines Ski-Herren-Team kommt nicht zur Ruhe. Hannes Reichelt klagte nach dem Riesentorlauf-Training am Mittwoch

Österreichs alpines Ski-Herren-Team kommt nicht zur Ruhe. Hannes Reichelt klagte nach dem Riesentorlauf-Training am Mittwoch über Knieschmerzen, am Donnerstagmorgen zeigte sich noch dazu eine Schwellung im betroffenen Knie. Der Salzburger reiste daher in die Privatklinik Hochrum nach Tirol, um sich einer genaueren Untersuchung zu unterziehen. Die Diagnose steht noch aus.

Reichelt, der mit Super-G-Silber die bisher einzige Medaille der ÖSV-Herren in Garmisch-Partenkirchen erobert hat, ist als Teilnehmer am WM-Riesentorlauf am Freitag (10.00 und 13.30 Uhr) vorgesehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel