vergrößernverkleinern
Rasen aus dem Fritz-Walter-Stadium wird verkauft © APA (dpa)

Der deutsche Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern verkauft den Rasen im Fritz-Walter-Stadion. Weil am kommenden Montag nach

Der deutsche Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern verkauft den Rasen im Fritz-Walter-Stadion. Weil am kommenden Montag nach knapp fünf Jahren ein neuer Belag verlegt wird, können die Fans unter dem Motto "Hol' Dir ein Stück Betze nach Haus!" Teile des im Anschluss an die WM 2006 installierten Untergrunds erwerben.

Die 30-mal 18 Zentimeter großen Rasenstücke werden von Montag bis Mittwoch zum Kauf angeboten und kosten 20 Euro. Sämtliche Einnahmen werden für den Bau eines neuen Spielfeldes im Nachwuchsleistungszentrum des Clubs von Erwin Hoffer und Clemens Walch verwendet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel