vergrößernverkleinern
Kasper eröffnete die Meisterschaften © APA (epa)

Die 48. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oslo sind eröffnet. Nach einer halbstündigen Zeremonie auf dem Universitätsplatz

Die 48. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oslo sind eröffnet. Nach einer halbstündigen Zeremonie auf dem Universitätsplatz in Oslo sprach FIS-Präsident Gian Franco Kasper am Mittwochabend die traditionelle Formel. Bis 6. März laufen und springen rund 650 Aktive aus 50 Ländern auf dem Holmenkollen in 21 Bewerben um Medaillen und gute Platzierungen.

Vor mehr als zehntausend Zuschauern und in Anwesenheit des norwegischen Kronprinzen Haakon, seiner Gattin Mette Marit und den Kindern stand die Jugend und weniger die Athletinnen und Athleten im Mittelpunkt. 1.500 Kinder aus Oslo repräsentierten mit Fahnen und Aufschriften auf den Shirts die teilnehmenden Länder. Die frühere Songcontest-Teilnehmerin Maria Haukass Mittet sang den offiziellen WM-Song "Glorious".

Die erste Entscheidung ist der Langlauf-Sprint für Damen und Herren am Donnerstagnachmittag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel